Veranstaltungen

AKTUELLE EVENTS auf einen Blick

Wir halten Sie über Veranstaltungen in unserem Haus auf dem Laufenden!
Seien Sie mittendrin im Geschehen!

31 Veranstaltungen gefunden
Seite

Villacher Wirtschaftsgespräch

11. Dezember 2018 19:00 Uhr


Wirtschaftsgespräch 11. Dezember, 19 Uhr, CCV: Infineon-Chefin Sabine Herlitschka und Finanzvorstand Oliver Heinrich geben Antworten. Der Infineon-Konzern tätigt gerade in Villach eine Investition von globaler Dimension.

Was bedeutet dies für den Wirtschaftsstandort? Was für Kärnten? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich daraus für die Villacherinnen und Villacher? Welche Kriterien waren maßgeblich, dass sich die Infineon-Konzernleitung für Villach entschieden hat?


Niemand kann die Chancen und Herausforderungen der Power Growth@Villach - Investition besser erläutern als Sabine Herlitschka und  Oliver Heinrich, die als Vorstandsmitglieder der Infineon Technologies Austria AG diese Entscheidung maßgeblich beeinflusst haben. Die 1,6 Milliarden Euro Investition in die vollautomatisierte Fertigung von Leistungshalbleitern auf 300 Millimeter-Dünnwafern sowie einen Gebäudekomplex für Forschung & Entwicklung hat umfangreiche Implikationen für das Unternehmen und die Region.

Sie und Bürgermeister Günther Albel erläutert im Rahmen des Villacher Wirtschaftsgespräches im Congress Center am Dienstag, 11. Dezember, ab 19 Uhr alle wichtigen Themen und Fragen, die sich rund um das Megaprojekt stellen. Und geben garantiert aufschlussreiche Antworten.

Machen Sie sich ein Bild der Zukunft.
 

Villacher Wirtschaftsgespräche mit Dipl.-Ing.in Dr.in Sabine Herlitschka, MBA und Dipl.-Ing. (FH) Oliver Heinrich

Infineon tätigt eine Investition von globaler Dimension. Was bedeutet das für den Standort?


Dienstag, 11. Dezember 2018, 19 Uhr
Gottfried von Einem Saal, Congress Center Villach


Günther Albel, Bürgermeister der Stadt Villach
Dipl.-Ing.in Dr.in Sabine Herlitschka, MBA, Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria AG
Dipl.-Ing. (FH) Oliver Heinrich, Finanzvorstand der Infineon Technologies Austria AG

Moderation: Adolf Winkler, Stv. Chefredakteur & Leitung Ressort Wirtschaft Kleine Zeitung Kärnten


Anmeldung

Mit der Bitte um Anmeldung bis 6. Dezember 2018 telefonisch
unter T 0 42 42 / 205-5202 oder E wirtschaftsgespraech@villach.at.

Der Eintritt zu dieser sicher hochinteressanten Veranstaltung ist frei.

Weihnachtsgottesdienst - LIFE Church Villach

16. Dezember 2018 16:00 Uhr


Kirche mitten im Leben

Wir sind eine moderne Freikirche für alle Generationen und Nationen, mit lebendigem Glauben und mitten im Leben.

Gott ist Liebe

Wir glauben an einen Vater Gott, der die Menschen über die Maßen liebt. Als solcher hat er sich uns in Jesus Christus gezeigt.

Jesus heilte die Kranken, befreite die Bedrückten, schenkte den Hoffnungslosen neuen Mut, brachte den Schuldigen Vergebung, weckte sogar Tote auf, lehrte voller Weisheit, segnete die Kinder, kümmerte sich um die sozial Benachteiligten und noch vieles mehr.

Nachdem Jesus den Menschen all das Gute getan hatte, sagte er: „Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen!“
(Johannes 14,9b)

Jesus zeigte den Menschen durch das, was er tat, dass die Natur Gottes, des Vaters, die Liebe ist (1. Johannes 4,16). Bis heute will er von den Menschen als solcher erlebt und wahrgenommen werden. Dafür soll es die Kirche geben, dafür soll es die LIFE Church geben.

Die ganze Dimension dieser Liebe bewies er durch seinen freiwilligen Tod am Kreuz. Beim Abendmahl denken wir daran, dass Jesus sein Leben für uns hingegeben hat.

Die Paldauer - Das Weihnachtskonzert

17. Dezember 2018 20:00 Uhr


Ein Konzert, das unter die Haut geh!

Ein Erlebnis für die ganze Familie - Sie werden sich lange daran erinnern!

 

Faschingssitzung

11. Januar 2019 19:55 Uhr12. Januar 2019 19:55 Uhr19. Januar 2019 19:55 Uhr25. Januar 2019 19:55 Uhr26. Januar 2019 19:55 Uhr01. Februar 2019 19:55 Uhr02. Februar 2019 19:55 Uhr08. Februar 2019 19:55 Uhr09. Februar 2019 19:55 Uhr15. Februar 2019 19:55 Uhr16. Februar 2019 19:55 Uhr


Faschingssitzungen

Bereits im Frühjahr werden alljährlich die Weichen für die kommende Faschingssaison gestellt: Ideen werden gesammelt, neue Akteure gesucht, Texte geschrieben, Rollen verteilt.

Ab September geht es dann richtig mit der Probenarbeit los: Die Garde übt die neue Choreografie, die Hofkapelle (eine 16köpfige Bigband) studiert neue Titel ein, die beiden Chorensembles proben fleißig für ihre Auftritte, der Villacher Turnverein – seit Jahrzehnten ein fixer Baustein des Sitzungsprogramms – trainiert für die neue Saison, und die Akteure der Sprechnummern machen sich ans Textlernen.

Auch für jene Mitglieder, die nicht auf der Bühne stehen, gibt es bereits im Herbst einiges zu tun: Das technische Equipment muss gewartet und erneuert werden, und neue Techniker werden eingeschult. Die Kostüme müssen ausgesucht und angefertigt werden, die Requisiten und Bühnendekorationen werden hergestellt. Die Maskenbildnerinnen arbeiten daran, dass die Akteure den parodierten Personen täuschend ähnlich sehen.

Ab Weihnachten werden dann am Veranstaltungsort, dem Congress Center Villach, die Bühne aufgebaut und die technischen Anlagen programmiert und installiert – alles von unseren eigens dafür geschulten Mitgliedern, oft in vielen nächtlichen Arbeitsstunden.

Rund um den Dreikönigstag ist es dann so weit: Wir starten in die Faschingssaison mit der so genannten „Familiensitzung“, einer Generalprobe mit Publikum, das aus den Angehörigen unserer Gildenmitglieder besteht.

Je nach Länge des Faschings spielen wir unser zirka vierstündiges Programm jeden Donnerstag, Freitag und Samstag bis eine Woche vor dem Faschingssamstag, das sind jedes Jahr zwischen zwölf und 19 Veranstaltungen. So sehen unsere Faschingssitzung jährlich zwischen 10.000 und 16.000 Gäste live.

Seit dem Jahre 1963 wird vom ORF immer am Faschingsdienstag im Hauptabendprogramm ein zweistündiger Zusammenschnitt unseres Programms ausgestrahlt, und diese Übertragung liegt von den Zuschauerquoten her seit Jahrzehnten im absoluten Spitzenfeld der Unterhaltungssendungen.

Allein im Jahr 2012 konnte die TV-Quote wieder um 53.000 Zuseher gesteigert werden – und das trotz allgemein sinkender Zuschauerzahlen!

ÖHV Kongress - Hotelier Kongress 2019

13. Januar 2019 09:30 Uhr13. Januar 2019 09:30 Uhr13. Januar 2019 16:00 Uhr14. Januar 2019 09:30 Uhr14. Januar 2019 09:30 Uhr14. Januar 2019 16:00 Uhr15. Januar 2019 09:30 Uhr15. Januar 2019 09:30 Uhr15. Januar 2019 16:00 Uhr


Österreich ist Tourismusweltmeister. Aber: Die Konkurrenz schläft nicht!

Unser größter Fehler wäre es, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Wir haben keine Garantie, dass die Gesetze von heute auch morgen noch gelten. D.h. Wir müssen uns neu erfinden, in Bewegung bleiben und Wandel aktiv antizipieren. Und zwar ständig.

Die ganze Welt verändert sich und wir müssen dabei nicht nur Tempo halten, sondern zwei Schritte voraus sein.

Genau darum geht es bei unserem diesjährigen Kongress in Villach. #RethinkTourism steht für Tourismuszukunft, Trends und Entwicklungen. Die werden vielleicht den einen oder anderen vor den Kopf stoßen, aber das ist gut so. Weil nur so entwickeln wir uns weiter, sind Trendsetter und nicht Mitläufer.

Wir sehen uns in Villach!