Veranstaltungen

AKTUELLE EVENTS auf einen Blick

Wir halten Sie über Veranstaltungen in unserem Haus auf dem Laufenden!
Seien Sie mittendrin im Geschehen!

40 Veranstaltungen gefunden
Seite

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

23. August 2018 20:00 Uhr

  • Leonard Bernstein: Ouvertüre zu Candide (1956)
  • Sinfonie Nr. 2 „The Age of Anxiety" (1949)
  • Gottfried von Einem: Dantons Tod, Suite op. 6a (1944/1946)
  • Concerto for Orchestra (1944)

Der Carinthische Sommer feiert den 100. Geburtstag zweier mit dem Festival besonders verbundener Komponisten: Gottfried von Einem und Leonard Bernstein. Lust auf Leonard Bernsteins Operette Candide macht die Ouvertüre, die ebenso geistreich, witzig, hintersinnig, elegant und temporeich ist wie Voltaires Vorlage. Seine zweite Sinfonie schrieb Bernstein als Reaktion auf die überwältigende Leseerfahrung des Textes The Age of Anxiety von W.H. Auden. Sie spiegelt die Ruhe- und Orientierungslosigkeit, das krisenhafte Lebensgefühl einer ganzen Generation. Gottfried von Einems frühes Concerto für Orchester ist diesem überraschend nah, mit deutlich jazzigen Anklängen, ebenso Einems unmittelbar danach entstandene Suite zu seiner Oper Dantons Tod. Alle vier Orchesterwerke markieren den musikalischen Neubeginn nach den Jahren des Krieges und der Diktatur. Musik des zwanzigsten Jahrhunderts – Klassiker unserer Zeit – mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit Markus Poschner, dem neuen Chefdirigenten des Bruckner Orchesters Linz.

The Heat of the Night ....Wenn die kelagBIGband mit dem Popstar

06. September 2018 19:30 Uhr

The Heat of the Night - Wenn die kelagBIGband mit dem Popstar ...
Unter diesem Titel trifft die kelagBIGband auf drei österreichische Popstars: Die ehemalige Songcontest-Teilnehmerin Zoë, Chartstürmer Thomas David und "The Voice of Swing" Chris Oliver treten gemeinsam mit der kelagBigband auf und heizen den Besuchern richtig ein.

PRGRAMM

  • 19:00: Uhr Get-together
  • 19:30: Einlass zum Konzert
  • 20:00: Offizieller Eröffnungsakt
  • 20:45: KelagBIGBand trifft auf drei österreichische Popstars 
  • 22:30: Stay-together mit Chris Oliver & Sonic Snares
KARTENVERKAUF

Karten für das Konzert-Highlight gibt es um sensationelle € 5,- bei Ö-Ticket, die noch dazu einem karitativen Zweck zugutekommen. Die zweite Eintrittskarte ist für Kelag-PlusClub-Kunden gratis (1 + 1 Aktion)!

Jahrestagung der Gesellschaft für Arbeitsmedizin

20. September 2018 08:00 Uhr21. September 2018 08:00 Uhr22. September 2018 08:00 Uhr

Infos unter: http://www.gamed.at/index.php?id=40

HAK BALL 2018

29. September 2018 19:00 Uhr

Ball der Wirtschaftsakademie Villach

Willi Resetarits & Stubnblues

05. Oktober 2018 19:30 Uhr


Willi Resetarits Gesang, Mundharmonika & Gschichtln
Stefan Schubert Gitarren & Gesang
Klaus Kircher E-Bass, Stehbass & Gesang
Peter Angerer Schlag- und Schüttelinstrumente & Gesang
Christian Wegscheider Quetschn, Tasten & Gesang
Chris Haitzmann Trompete, Flügelhorn & Gesang
Herbert Berger Saxophon, Flöte, Klarinette, Chromatische Mundharmonika & Gesang


Liebenswürdigster Pensionist und lebenslanger Vertreter für Haltung und Unterhaltung, der Fachmann für Witz und Wärme, für Soul und Seelenruhe: „Es gibt nix Bessers ois wos Guads!“.

Wenn es Willi Resetarits nicht schon längst gäbe, müsste man ihn glatt erfinden. Als Vertrauenswürdenträger Wiens, als Vertreter für Haltung und Unterhaltung. Aber wer die Chance hatte, diesen Fachmann für Witz und Wärme, für Soul und Seelenruhe mit seiner einfallsreichen Band in letzter Zeit auf einer Bühne zu erleben, war schlicht und ergreifend berührt von der Kunst, den „Stubnblues“ im Augenblick anheimelnd leuchten zu lassen: „Es gibt nix Bessers ois wos Guads!“, weiß der Altmeister.

Lässig und locker tönt der Sound, manchmal artgerecht hinter Rotweinflaschen und rotweiß-karierter Tischdecke kredenzt, mit herrlichem Weitblick auf die Hausberge der Poeten. Wenn Resetarits erzählt, schwingt im Charme der Kalorienreichtum einer ganzen Hofkonditorei mit, wenn er schwadroniert und singt in unrasierter Entspanntheit, wärmt die einhüllende Melancholie eines Mannes, der an der Liebe und am Lachen hängt.
 
 
Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online unter  logo_oeticket.jpg  und an der Abendkasse erhältlich.